SEVEN ONE MEDIA
DMEXCO 2017 - 2018
SEVEN ONE MEDIA
DMEXCO 2017 - 2018
SEVEN ONE MEDIA
DMEXCO 2017 - 2018

The augmented infinity brand space
DMEXCO, Köln

Die Inszenierung spielt bewusst mit den Gegensätzen von Raum und Entgrenzung, analog und digital. Der dynamisch-polygonale Bau ist von außen solide, dinglich und ein bewusst gesetzter Kontrast zum komplett geschlossenen Innenraum, der unerwartet in “digitale” Welten führt: Die Besucher erleben eine Messeinszenierung als einen unendlichen und immersiven Raum, der mit im Raum schwebenden Video-content aufgeladen wird.

Der Augmented Infinity Brand Space sorgt für verblüffende Raumeffekte und macht den Facettenreichtum von SevenOne Media und das Thema “neue Erschließung von digitalen Räumen” in einem Markenraum erlebbar.

Der Augmented Infinity Brand Space erhält seine “virtuelle Realität” durch semitransparente Spiegelflächen, die sich über den gesamten Raum spannen, den Raum optisch erweitern und mit großen LED-Flächen interagieren. Der so entstehende “Hologrammeffekt” reichert den realen Raum an, etwa mit Botschaften und grafischen Linien, die sich in der Luft kreuzen oder einem schwebenden Riesenrad im Raum. 

Die “Augmented Reality” wird zur gebauten Metapher für die Produkte von SevenOne Media, Tochter von ProSiebenSat.1. Der “Infinity-Effekt” visualisiert die Innovationskraft des Unternehmens, das ständig neue digitale Räume erschließt. Der “Immersive-Effekt” macht die Besucher zum Teil der Inszenierung und zum integrierten “Adressaten”.

 

KUNDE

Seven One Media

KATEGORIE

Messestand

ORT

DMEXCO, Köln

JAHR

2017 – 2018

FLÄCHE

320 m² 

FOTOGRAF

Thomas Stefan

KOOPERATIONSPARTNER

ATE

RELATED PROJECTS